Donnerstag, 9. April 2015

FODMAP-App: Version 1.2 mit neuem Feature und Datenbankkorrektur!

Google Play: http://goo.gl/5BQt30
Feedback ist hilfreich, um Programme zu korrigieren, zu verbessern und zu erweitern. An dieser Stelle einen großen Dank an Christof, der mir eine selten konstruktive Kritik zukommen ließ! Gebt mir mehr davon!

Filtern jetzt leichter

Auch mir war schon aufgefallen, dass ich für "erlaubtes Getreide" im Worst Case vier Smileys (hellgrün, gelb, orange und rot) und sechs Lebensmittelgruppen (Früchte, Gemüse und Hülsenfrüchte, Milchprodukte, Getränke, Süßstoffe und Anderes) drücken muss. Dies geht jetzt schneller! Mit einem kurzen Klick lassen sich die Buttons wie gewohnt an- und ausschalten. Ein langer Klick bewirkt, dass alle anderen Buttons der gleichen Kategorie deaktiviert und der lange geklickte Button aktiviert werden.

Datenbankkorrektur

Pampelmuse ist nicht gleich Grapefruit ist nicht gleich Pomelo. Diesem Irrglauben bin ich bei der Erstellung der Datenbank aufgesessen. Zum Glück wurde ich darauf aufmerksam gemacht. Wer mehr zu dem Thema wissen möchte: FODMAP-App: Grapefruit, Pampelmuse und Pomelo

Icon für Süßungsmittel

Mir war bei der Veröffentlichung schon bewusst, dass die Zuckerwürfel aktiviert und deaktiviert fast gleich aussehen. Ich habe nun versucht, die Unterschiede besser hervorzuheben, was allerdings bei der "Größe" des Buttons trotzdem nur bedingt sichtbar ist.

aktiviert
deaktiviert
aktiviert
deaktiviert

1 Kommentar:

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.