Montag, 9. März 2015

Der Blog startet

Seit Freitag wird "nach FODMAP" gegessen. Ich möchte auf dieser Seite nicht lang und breit erklären, worum es sich bei FODMAP handelt und wie es entstanden ist. Dazu gibt es schon genug - gute! - Seiten im Internet.

Meine eigentliche Intention ist, meine Forschungen und Erfahrungen mit anderen zu teilen, die sich ebenfalls entsprechend ernähren möchten oder müssen. Ich hoffe, ich kann hier Rezeptideen oder wenigstens -anstöße sammeln, um die FODMAP-arme oder gar freie Ernährung möglichst alltagstauglich zu gestalten.

Aktuell durchforste ich Listen mit Lebensmitteln, um möglichst verlässliche Angaben zu haben, was "erlaubt" und was "verboten" ist. Offenbar gibt es hierzu nicht immer eindeutige Ansichten. Ich hoffe, ich kann trotzdem einen roten Faden finden und diesen hier veröffentlichen.

Ich lese mir mein Wissen nur an und bin keine ausgebildete Ernährungsberaterin, weswegen ich nur meine eigenen Erfahrungen veröffentliche, die ggf. von tatsächlichen Studien abweichen können. Gerne nehme ich daher Anregungen, Kritik und Verbesserungsvorschläge entgegen! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.